Kategoriebild

SÜDTIROL – Wiedersehen im Rodeneggerhof

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Bewährtes Hotel mit neuem Programm

Seit vielen Jahren verbringen unsere Gäste die schönsten Tage im Jahr im beliebten Hotel Rodeneggerhof. Zahlreiche Stammkunden bestätigen immer wieder, dass dieses Haus zu den besten in Südtirol zählt. Hier wird Gastlichkeit groß geschrieben und die familiäre Atmosphäre gepaart mit der guten Küche sorgen dafür, dass jedes Jahr neue Stammkunden dazu kommen. Mit dieser Reise möchten wir Ihnen andere Seiten dieser Region näher bringen und zeigen wie vielfältig die Region um Rodeneck ist.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 5x Übernachtung im Quality-Hotel RODENEGGERHOF
  • Komfortable Zimmer mit DU/WC, Föhn, Balkon, Sat-TV, Radio
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gänge-Menü
  • Ausflugsprogramm: Stadtbummel in Sterzing, Rundgang Gilfenklamm, Bummel durch Mühlbach, Besuch der Mühlbacher Klause, Besuch des Almdorfs „Fane Alm“, Bummel durch Toblach, Wanderung entlang des Toblacher Sees, Panoramafahrt Südtiroler Weinstraße, Besichtigung eines Weinguts mit Weinprobe, Stopp am Kalterer See
  • Reiseleitung durch Birgit Matz von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 90,-

Hinweis: Diese Reise ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

So, 1. Tag: Anreise
Nach der Ankunft im Hotel empfängt Sie der Hotelchef persönlich zur Begrüßung.

Mo, 2. Tag: Sterzing und Gilfenklamm
Die mittelalterliche Stadt Sterzing, mit ihren beeindruckenden Häusern, mittelalterlichen Gebäuden und den Bergen im Hintergrund ist ein Besuchermagnet. Die Lage zwischen Jaufenpass, Brennerpass und Penser Joch haben Sterzing und dem damit möglichen Bergbau, zum Wohlstand verholfen und dafür gesorgt, dass die Altstadt zu den schönsten Italiens gehört. Während des geführten Bummels durch Sterzing sehen Sie unter anderem das mittelalterliche Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt, den Zwölferturm, der die Grenze zwischen Altstadt und Neustadt darstellt. Sie fahren weiter zur Schlucht Gilfenklamm, und es erwartet Sie ein atemberaubendes Naturschauspiel. Über mehrere Millionen Jahre hat das Wasser seine Kraft gezeigt und sich einen Weg durch die Felsformationen gebahnt. Sie werden schnell merken, warum die Gilfenklamm als eine der schönsten begehbaren Schluchten der Alpen gilt.

Di, 3. Tag: Südtiroler Weinstraße – Kalterer See
Ganz im Süden Südtirols finden Sie sie, die Südtiroler Weinstraße. Entlang der Panoramastraßen erkennen Sie schnell, dass Sie hier in einem berühmten Weinbaugebiet sind – links und rechts große Weinberge prägen das Landschaftsbild.
Sie fahren diese berühmte Route, die 16 Weindörfer umfasst, vorbei an Bozen nach Kaltern. Natürlich darf ein Besuch bei einem Winzer mit einer Probe des örtlichen Weines nicht fehlen. Bevor es zurück zum Hotel geht, machen Sie noch einen Stopp am Kalterer See, dem größten und wärmsten Alpensee in Südtirol.

Mi, 4. Tag: Toblach – Höllental
Toblach ist das „Tor zu den Dolomiten“ und liegt am Eingang des wildromantischen Höhlensteintales im Südtiroler Pustertal, am bekannten Naturpark Drei Zinnen. Bummeln Sie durch den beliebten Urlaubsort, bevor Sie zum Toblacher See weiter fahren. Idylle pur erwartet Sie an dem Bergsee, der südlich von Toblach liegt und durch Felsstürze entstanden ist. Heute verläuft um den See herum ein Naturlehrpfad, den Sie gemütlich entlang spazieren, immer mit dem Blick auf die Natur.

Do, 5. Tag: Mühlbach – Fane Alm
Mühlbach ist der Eintritt zur beliebten Urlaubsregion Pustertal. Bummeln sie durch den mittelalterlichen Ortskern, bevor Sie die imposante Burgruine „Mühlbacher Klause“ besichtigen, die die Grenze zwischen den Grafschaften Görz und Tirol darstellte. Später als Zoll- und Mautstelle genutzt, ist sie heute eine beliebte Sehenswürdigkeit in dieser Region. In Vals steigen Sie in den Shuttlebus um, welcher Sie zur „schönsten Alm Südtirols“ bringt – der Fane Alm. Mitten in den Südtiroler Bergen gelegen, ist hier ein ganzes Almdorf mit rund 30 Gebäuden entstanden. Die Kombination aus rustikalen Hütten, Gaststätten und einer Kirche ist einmalig und gibt es so kein zweites Mal.

Fr, 6. Tag: Rückreise
Erlebnisreiche Tage liegen hinter Ihnen und Sie treten die Heimreise an.

Hotelbeschreibung

ALPENLANDHOTEL RODENEGGERHOF Rodeneck / Italien

Das 3-Sterne Quality-Hotel RODENEGGERHOF liegt im Ort Rodeneck. Von der Panoramaterrasse des Hotels können Sie den Blick auf das Schloss Rodenegg genießen. Die geräumigen Zimmer sind mit Naturholzmöbeln ausgestattet und verfügen über einen Balkon, Telefon, Sat-TV, Radio, Dusche, Fön und einen Safe. Das hoteleigene Schwimmbad und der Wellnessbereich laden zum Entspannen ein. Im Restaurant können Sie die kulinarischen Köstlichkeiten genießen.

 

Lage des Hotels:

Reise-Code: BU9544

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
08.09.19 - 13.09.19(6 Tage )ab € 599,-
Matz

Ich begleite Sie bei dieser Reise

Ich bin Ihre Reiseleiterin für diese Reise und freue mich auf schöne und erlebnisreiche Tage mit Ihnen! Während der Reise stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung, vermittle Ihnen gerne die Höhepunkte der Urlaubsregion und habe ganz bestimmt auch noch tolle Geheimtipps für Sie parat. Bis bald!
Ihre Birgit Matz

Weitere Reisen mit Birgit Matz
Gute Gründe für diese Reise:
  • Neues Programm, durch Birgit Matz entwickelt
  • Unser beliebtes Hotel Rodeneggerhof
  • Inkl. Besuch des Almdorfes „Fane Alm“, der schönsten Alm Südtirols
  • Neu im Programm!

Frankfurter Nachrichten Reisen-Reiseleiterin Birgit Matz

Reiseleiter-TIPP:
Mit dieser Reise möchte ich Ihnen andere Seiten dieser Region näher bringen und Ihnen zeigen, wie vielfältig die Region um Rodeneck ist.
Ihre Birgit Matz

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Einreisebestimmungen:

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Es wird ein Personalausweis benötigt, welcher mindestens bis zum Ende der Reise gültig ist.

Anreise:

Die Anreise erfolgt im modernen Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt 6 Uhr morgens ab Fulda. Die genauen, verbindlichen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Die Fahrdauer von Fulda nach Rodeneck beträgt ca. 8-9 Stunden inklusive Pausen.

Reiseleitung:

Diese Reise wird durch unsere reisewelt-Reiseleiterin Frau Brigit Matz begleitet.

Währung:

Euro (€)

Reisewetter:

Südtirol

Juli:
Temperaturen: ca. 15 – 30 °C
Sonnenstunden: ca. 8

September:
Temperaturen: ca. 12 – 25 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Gesundheitshinweise:

Diese Reise ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH